Meilensteine

1874 Joseph Lucas startet die Herstellung von Schiffslampen in England.
1879 Lucas beliefert Europas sehr junge Automobilindustrie.
1943 Lucas übernimmt Girling und expandiert ins Geschäft mit Bremsen, Bremssystemen und Kupplungsbetätigung.
1952 Lucas Girling bringt die erste Scheibenbremse der Welt auf den Markt.
1953 Simon Ramo und Dean Wooldridge gründen The Ramo-Wooldridge Corporation.
1958 The Ramo-Wooldridge Corporation fusioniert mit Thompson Products.
Thompson-Ramo-Wooldridge konstruiert und fertigt die Pioneer I, das erste Raumschiff der Welt.
1965

Thompson-Ramo-Wooldridge firmiert ab jetzt unter TRW, Inc.
TRW liefert die Mondlanderaketen für die Apollo-Mission.

1970 Lucas Girling beliefert führende europäische Hersteller, wie Moto Guzzi, Triumph, Hercules und Kreidler, mit Motorrad Ersatzteilen.
1976 Lucas Girling verkauft von Deutschland aus die ersten asbestfreien Motorrad Bremsbeläge.
1978 Lucas Girling sponsert Maik Hailwood. Dieser wird zum neunten Mal Weltmeister und schreibt Motorradgeschichte.
1983 Die TRW Pioneer 10 ist das erste von Menschen gebaute Objekt, das unser Sonnensystem verlässt.
1988 Lucas Girling stellt ein umfangreiches Programm mit Stahlflex Bremsleitungen für Motorräder vor.
1989 TRW entwickelt das erste System mit Frontairbag und Sensor und legt somit den Grundstein für den Konzernslogan "Safety and Performance".
1994 Lucas erweitert das Sortiment um Motorrad Kupplungskomponenten.
1999 TRW übernimmt Lucas.
2001 TRW erweitert sein Bremsenprogramm um Motorrad Bremsscheiben.
2004 Die TRW Automotive Holdings Corp. geht an die Börse.
2008 TRW Bremsscheiben sorgen mit neuem, innovativen Design und wesentlich optimiertem Material für Furore.
2011 TRW Premium Sinter Bremsbeläge für Maxi-Scooter kommen auf den Markt.
2012 Auditierung der TRW Motorradteile nach Standards der Automobilindustrie.
2013

TRW ergänzt seine Produktrange orientiert am amerikanischen Motorrad Markt.

 

TRW

Sprache wählen