BMW Scheibenbremsbeläge

TRW-Lucas Bremsbeläge sind für über 3.000 Motorradmodelle erhältlich! Der Teilekatalog enthält bewährte Reibmaterialien mit den empfohlenen Zuordnungen für Fahrzeuge von 1970 bis hin zu brandneuen Modellen.

  • 12 verschiedene Belagmischungen, davon 6 mit ABE.
  • Organische, Sintermetall- und carbonhaltige Belagmaterialien.
  • Bitte beachten Sie die Übersicht der Reibmaterialien, die durch Anklicken des Infofeldes bei Ihrem Fahrzeug angezeigt wird.
  • Die KBA-Nr. auf der Rückenplatte garantiert die ABE.
  • Alle Belagmaterialien sind asbest- und schwermetallfrei.
  • Die ABE-Beläge verfügen über eine lange Haltbarkeit und ein  hervorragendes Naßbremsverhalten.
  • Gute Verträglichkeit mit Original- oder TRW-Lucas Bremsscheiben.
  • Die Original Befestigungsteile oder Zubehör wie Bleche etc. können wieder verwendet werden.
  • Bei der Auswahl der Belagqualität bitte die dazu gehörige Beschreibung beachten.
  • TRW-Lucas Scheibenbremsbeläge wurden von vielen Fachzeitschriften getestet und als ausgezeichnet beurteilt
  • Bitte beachten Sie unsere "Tipps und Tricks" im Servicebereich!
  • Achtung!
    Rennsportbeläge (SRQ, SCR und CRQ) werden vielfach mit maximaler Belagdicke ausgeliefert. Daher sollten z.B. keine Bleche auf der Rückenplatte montiert werden. Kontrollieren Sie immer die Freigängigkeit des Rades. Rennsport Beläge haben keine Straßenzulassung und verschleissen deutlich schneller, daher ist eine stetige Verschleißkontrolle  notwendig.